Schule mit dem Förderschwerpunkt motorische Entwicklung Landau

 

Förderschule

Kinder und Jugendliche mit Behinderungen erwerben bei uns die grundlegenden Kompetenzen, die für eine selbständige Lebensgestaltung erforderlich sind. Zurzeit fördern wir rund 170 Kinder und Jugendliche, die in ihrer körperlichen Entwicklung beeinträchtigt sind, zum Beispiel durch cerebrale Bewegungsstörungen oder Muskelerkrankungen.

Unser Ziel ist es, unseren Schülerinnen und Schülern gute (Lern-)Voraussetzungen für ihren weiteren Lebensweg mitzugeben. Wir wollen sie zu einer selbständigen Lebensführung in Gemeinschaft mit anderen befähigen. Dabei liegt unsere Stärke darin, auf individuelle Möglichkeiten und Interessen einzugehen.

Unsere Schule, die seit dem Jahr 1971 besteht, ist durchgehend barrierefrei gestaltet. Wir unterrichten in kleinen Lerngruppen und bringen in unserer Arbeit pädagogische, therapeutische und medizinisch-pflegerische Konzepte ein.

Wir sind eine Ganztagsschule. Der Unterricht beginnt täglich um 8.25 Uhr und geht bis 15.35 Uhr, am Freitag bis 13.30 Uhr. Die Schülerinnen und Schüler werden mit rollstuhlgerechten Bussen von zu Hause abgeholt und wieder zurückgebracht. Das Mittagessen findet in der Schule statt.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage.