Schutzmaßnahmen Corona-Virus

Corona

Für alle unsere Dienste und Einrichtungen haben wir Schutzmaßnahmen ergriffen, um die Verbreitung des Corona-Virus zu unterbinden. Diese werden täglich aktualisiert.

Daher haben wir uns entschieden, in allen unseren Diensten und Einrichtungen Besucher*innen und Dienstleistern keinen unmittelbaren Zugang zu ermöglichen. Sollten Sie im Ausnahmefall doch Zugang erhalten, ist es  zwingend notwendig, dass wir Ihre Kontaktdaten sowie einige weitere Informationen zu Ihrem Gesundheitszustand notieren.

Die Kund*innen der Caritas-Zentren bitten wir, die Online-Beratung zu nutzen. Wenn Sie das Thema auswählen, bei dem Sie Beratung wollen, sich dann registrieren und Ihre Postleitzahl eingeben, werden Sie direkt mit einem / Ihrem Berater verbunden. Sie können natürlich auch anrufen. Nutzen Sie dazu die Telefonnummer in der Kontaktspalte.

Alle unsere Beratungsangebote stellen zunächst bis zum 30. April 2020 komplett auf Telefon-Beratung und/oder Online-Beratung um. Dokumente und Bescheide können auch online mit Ihnen bearbeitet werden. Wir informieren Sie auf dieser Seite, wenn wir die Schutzmaßnahmen wieder aufheben können.

Für eine seriöse Information empfehlen wir die Seite der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung: https://www.bzga.de/

Herzlich willkommen!

Günther Sittig und Thomas MoserGünther Sittig und Thomas MoserPaul van Schie

In Worten von heute ausgedrückt, wollen wir:

  • Menschen mit Behinderung die selbstbestimmte Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft ermöglichen,
  • dafür Sorge tragen, dass Menschen mit Behinderung in Wohngebieten, Pfarrgemeinden, Vereinen - in allen Bereichen, die Lebensqualität bedeuten - eingebunden und akzeptiert werden,
  • die Eltern, Familien und Menschen mit Behinderung mit ihren Problemen nicht allein lassen, sondern sie mit all unseren Möglichkeiten und Angeboten unterstützen.

Aus dieser Vision ist ein breites Spektrum an Hilfen erwachsen, das wir Ihnen auf dieser Internetseite gerne vorstellen wollen. Es reicht von Jung bis Alt, von der gelegentlichen Unterstützung zuhause bis zur intensiven Betreuung in der Einrichtung. Wir bieten Hilfestellungen in sämtlichen Lebensbereichen an, angefangen bei den Angeboten für Kinder im Vorschulalter, über die Schule bis hin zum Wohnen, Arbeiten und zur Freizeitgestaltung. Für etwa 650 Menschen mit Behinderung in der Südpfalz bedeuten diese Angebote täglich ein Plus an Lebensqualität, Selbstbestimmung und Teilhabe.

Wir laden Sie herzlich ein, sich von den Angeboten des Caritas-Förderzentrums St. Laurentius und Paulus ein Bild zu machen und mit uns Kontakt aufzunehmen.

Thomas Moser und Günther Sittig
Leiter des Caritas-Förderzentrums St. Laurentius und Paulus

Download

Ein Jahr Tagesförderstätte_Interview mit Herr Zimmer

Der Paul 2020

Freizeit- und Ferienangebote 2019

Pressemitteilungen

Von:
  • Presse
12.12.2018

Tolle Diskonacht im Jeanne d´ Arc

Die Mitfeierzentrale in Landau lud zur gemeinsamen Unternehmung von Menschen mit Behinderung aus verschiedenen Einrichtungen ein. mehr


07.12.2018

4000 Euro Spende für ein neues Smartboard

Firma Hammann aus Annweiler ermöglicht Anschaffung einer digitalen Tafel für die Schule des Caritas-Förderzentrums St. Laurentius und Paulus. mehr


25.10.2018

Auszeichnung für Jugendarbeit und ehrenamtliches Engagement

Der TV Hochdorf 1894 wird mit dem großen Stern des Sports in Bronze ausgezeichnet - Würdigung der Jugendarbeit und des ehrenamtlichen Engagements im sozialen Bereich wie zum Beispiel für das Caritas-Förderzentrum St. Laurentius und Paulus in ... mehr


05.10.2018

Viel Applaus für „Hausarzt gesucht“

Der Theaterverein Ottersheim lädt 100 Menschen mit Behinderung zur Premiere seines Stückes ein. mehr


25.09.2018

Gemeinsam Kunst gestalten und Inklusion erleben

Inklusive Kunstwoche des Caritas-Förderzentrums St. Laurentius und Paulus fördert vielfältige Talente zutage – Kulurdezernet Ingenthron sagt:„Ihr seid tolle Vorbilder“ mehr


21.09.2018

Battles, Beats und Dissen – Rapper Graf Fidi reimt über Musterschüler und Saft-Oasen

Der Berliner Rapper Graf Fidi besucht während der Inklusiven Kunstwoche die Schüler des Caritas-Förderzentrums St. Laurentius und Paulus. Sieben- bis 18-Jährige nahmen an einem Rap-Workshop mit dem Musiker teil. mehr


20.09.2018

Pfeil einlegen: eins, zwei, drei – und Schuss!

Das Caritas-Förderzentrum St. Laurentius und Paulus hatte anlässlich seiner Inklusiven Kunstwoche zu einer Kunstaktion an der Landauer Stiftskirche mit Ballons, Schmetterlingen und Musik eingeladen. mehr


17.09.2018

Gemeinsam einen Platz für Wünsche geschaffen

Aktion „Wunschstein“ eröffnet die inklusive Kunstwoche des Caritas-Förderzentrums St. Laurentius und Paulus – Unterstützung vom Freiwilligentag der Metropolregion Rhein-Neckar. mehr


04.09.2018

Die Ausstellung „Wunschgedanken“

Fotograf Jacksenn präsentiert Porträts von Menschen mit Behinderung im Haus des Sehens – Vernissage trifft auf großes Interesse mehr


29.08.2018

"Wunschkunst"

Inklusive Kunstwoche des Caritas-Förderzentrums St. Laurentius und Paulus lädt ein zum Mitmachen mehr


 1 2 3 4 5 6  

Ausstellung "Wunschgedanken" SWR Landesschau