Schutzmaßnahmen Corona-Virus

Corona

Für alle unsere Dienste und Einrichtungen haben wir Schutzmaßnahmen ergriffen, um die Verbreitung des Corona-Virus zu unterbinden. Diese werden täglich aktualisiert.

Daher haben wir uns entschieden, in allen unseren Diensten und Einrichtungen Besucher*innen und Dienstleistern keinen unmittelbaren Zugang zu ermöglichen. Sollten Sie im Ausnahmefall doch Zugang erhalten, ist es  zwingend notwendig, dass wir Ihre Kontaktdaten sowie einige weitere Informationen zu Ihrem Gesundheitszustand notieren.

Die Kund*innen der Caritas-Zentren bitten wir, die Online-Beratung zu nutzen. Wenn Sie das Thema auswählen, bei dem Sie Beratung wollen, sich dann registrieren und Ihre Postleitzahl eingeben, werden Sie direkt mit einem / Ihrem Berater verbunden. Sie können natürlich auch anrufen. Nutzen Sie dazu die Telefonnummer in der Kontaktspalte.

Alle unsere Beratungsangebote stellen zunächst bis zum 31. Mai 2020 komplett auf Telefon-Beratung und/oder Online-Beratung um. Dokumente und Bescheide können auch online mit Ihnen bearbeitet werden. Wir informieren Sie auf dieser Seite, wenn wir die Schutzmaßnahmen wieder aufheben können.

Für eine seriöse Information empfehlen wir die Seite der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung: https://www.bzga.de/

Herzlich willkommen!

Günther Sittig und Thomas MoserGünther Sittig und Thomas MoserPaul van Schie

In Worten von heute ausgedrückt, wollen wir:

  • Menschen mit Behinderung die selbstbestimmte Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft ermöglichen,
  • dafür Sorge tragen, dass Menschen mit Behinderung in Wohngebieten, Pfarrgemeinden, Vereinen - in allen Bereichen, die Lebensqualität bedeuten - eingebunden und akzeptiert werden,
  • die Eltern, Familien und Menschen mit Behinderung mit ihren Problemen nicht allein lassen, sondern sie mit all unseren Möglichkeiten und Angeboten unterstützen.

Aus dieser Vision ist ein breites Spektrum an Hilfen erwachsen, das wir Ihnen auf dieser Internetseite gerne vorstellen wollen. Es reicht von Jung bis Alt, von der gelegentlichen Unterstützung zuhause bis zur intensiven Betreuung in der Einrichtung. Wir bieten Hilfestellungen in sämtlichen Lebensbereichen an, angefangen bei den Angeboten für Kinder im Vorschulalter, über die Schule bis hin zum Wohnen, Arbeiten und zur Freizeitgestaltung. Für etwa 650 Menschen mit Behinderung in der Südpfalz bedeuten diese Angebote täglich ein Plus an Lebensqualität, Selbstbestimmung und Teilhabe.

Wir laden Sie herzlich ein, sich von den Angeboten des Caritas-Förderzentrums St. Laurentius und Paulus ein Bild zu machen und mit uns Kontakt aufzunehmen.

Thomas Moser und Günther Sittig
Leiter des Caritas-Förderzentrums St. Laurentius und Paulus

Download

Ein Jahr Tagesförderstätte_Interview mit Herr Zimmer

Der Paul 2020

Freizeit- und Ferienangebote 2019

Pressemitteilung

Ausstattung zum Schutz vor dem Corona-Virus / Matteo Ceruti / Adobe Stock Foto

Die Caritas-Sammlung im Mai 2020 kommt der Schutzausstattung für Mitarbeiter*innen in stationären Einrichtungen des Caritasverbandes für die Diözese Speyer zugute. mehr

Pressemitteilungen

Von:
  • Presse
16.07.2019

Spannende Kurzausflüge in vier Länder

Um Frankreich, Luxemburg, Italien und die USA drehte sich alles bei den Länderabenden im Caritas-Förderzentrum St. Laurentius und Paulus. mehr


05.07.2019

Beauty-Tag, Filme-Abend, Salzgrotte und Selbstverteidigung

LiLi-Projekt nur für Frauen mit Studentinnen der Uni Landau und den Frauen-beauftragten des Caritas-Förderzentrums St. Laurentius und Paulus mehr


03.07.2019

Bedarfsermittlung auf einheitlicher Basis

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Caritas-Förderzentren lernen bei Praxisschulung den Umgang mit ICF, einer einheitlichen Bedarfsermittlung in der täglichen Arbeit mit Menschen mit Behinderung. mehr


11.06.2019

Fahrradrennen und Volksradfahren

Zum ersten Mal fanden beim traditionellen Radrennen des Radfahrvereins Rosalia Hatzenbühl am 9. Juni zwei Rennen für Menschen mit Behinderung statt. mehr


04.06.2019

Für Nils gibt es beim „Ungarischen Marsch“ kein Halten mehr

Classic mobil begeistert die BesucherInnen des Extra-Konzerts im Caritas-Förderzentrum mehr


28.05.2019

Caritas-Förderzentrum wird bei Dorfmeisterschaften Siebter

Der FV Queichheim hatte Ende Mai zu den Fußball-Dorfmeisterschaften eingeladen. Ermittelt wurde der Sieger in einer Kombination von Neunmeter-Schießen und Fußballdart mehr


24.05.2019

Der Kopf steuert, der Computer spricht

Im Caritas-Förderzentrum St. Laurentius und Paulus in Landau wird dank neuer Technologien Menschen mit Behinderungen die Kommunikation ermöglicht. mehr


24.05.2019

Unerschrockener Held wächst an Herausforderungen

Mit dem Märchen „Der kleine Muck“ feierte die inklusive Theatergruppe Mutabor im Chawwerusch-Theater in Herxheim Premiere. Die Schauspieler stehen noch einmal am Sonntag, 26. Mai, um 15 Uhr auf der Bühne. mehr


15.04.2019

Förderschule St. Laurentius und Paulus Herxheim: Kreistag verabschiedet Resolution für Erhalt einstimmig

Der Kreistag hat sich in seiner jüngsten Sitzung einvernehmlich für den Erhalt der Förderschule St. Laurentius und Paulus Herxheim ausgesprochen. mehr


26.03.2019

Die Landauer Innenstadt aus künstlerischer Perspektive

Besucher der Caritas-Tagesförderstätte und Schüler der Montessori Schule verfremden Bilddateien und gestalten kolorierte Strichzeichnungen. Die Aus-stellung ist noch bis 2. April im Haus der Jugend, Waffenstraße 5, Landau, zu sehen. mehr


 1 2 3 4 5 6  

Ausstellung "Wunschgedanken" SWR Landesschau